Donnerstag, 4. November 2010

I FELL IN LOVE AT THE SEASIDE

PhotobucketPhotobucket
Photobucket
Photobucket
DIY t-shirt; Treggins von Pull and Bear; Sonnenbrille von Bershka; Lace Ups von Deichmann; Tasche und Bikini von H&M



Photobucket

Ihr werdet es nicht glauben, nach den Regenfällen der letzten Tage glaube ich es selbst nicht, aber ich war doch tatsächlich heute bei 25° am Strand und habe Sonnen gebaded. Der Ausflug an die Copa da Caparica, dem Hausstrand von Lissabon, sollte eigentlich nur eine kleine Erkundungstour werden, schlussendlich landeten wir im Bikini am Strand und beobachten Surfer, die mit Freunde ihre Wellen erwarteten. Selbst in den Atlantik baden zu gehen, habe ich heute nicht gewagt, da das Wasser mittlerweile schon zu sehr abgekühlt ist. Nichts desto trotz gab es anschließend noch ein Eis und frisch gepressten Orangensaft an der Strandbar. Glücklich bin ich nun wieder zu Hause und frage mich, wie lange der Sommer nun noch anhält...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

gott, bin ich eifersüchtig auf dich! :D

Amelie hat gesagt…

das wird man ja echt neidisch!

Instinctive hat gesagt…

Das erste Bild ist wunderschön mit diesem Licht :)