Samstag, 31. Juli 2010

BACKBAGS ARE THE NEW BAGS

Photobucket

Lang ist es her als man statt Handtasche tatsächlich einen Rucksack als Accessoire mit sich herum trug und es trotzdem nicht doof aussah. Nun ist es wieder so weit und man kann seine alten verstaubten Rucksäcke von früher wieder in der öffentlichkeit zeigen. Mich persönlich macht es ja schon etwas nervös mit einer Tasche auf dem Rücken herum zu laufen, anstatt eine in der Hand zu haben. Da hat man nichts wo man sich fest halten kann und ich fühle mich dann irgendwie nackt. Aber wahrscheinlich ist das einfach nur eine Gewöhnungssache. So ein schicker Rucksack von Urban Outfitters würde mir nämlich schon sehr zusagen und da denke ich schon Wochen drüber nach, ob ich ihn nicht bestellen sollte. Hingegen ist mir ein Rucksack aus schwarzem (fake)Glattleder, wie von Topshop, etwas zu 90er Jahre und schreckt mich dann doch etwas ab. Was meint ihr? Tasche oder doch lieber Rucksack?

Und: Nicht vergessen bei meinem Gewinnspiel mit zumachen!

Kommentare:

buntleben hat gesagt…

Ich habe auch lieber meine Handtasche, denn hinten kann mir ja jeder alles rausklauen, wenn ich sie unter dem Arm habe sind mir meine Wertgegenstände sicherer!
Rucksack also nur im Urlaub wenn man wandern geht, oder man extrem viele Bücher zum schleppen hat, wofür man dringend 2 starke Schultern braucht.

Anne♥ hat gesagt…

TASCHE :)

.. hat gesagt…

die rucksäcke sind cool!

MArie xo♥

http://marieslovesmode.blogspot.com/

Paula hat gesagt…

Die sehen echt cool aus, aber ich glaub die sind nix für mich :D aber wer weiss, praktisch sind sie ja!

Michelle hat gesagt…

Ich mag beides! Die Rucksaecke find ich alle toll. Auch den lackiertem im 90er Style find ich auch sehr toll.
Aber an Handtaschen bin ich auch gewoehtn!
ich mag beides :)


<3

Anne hat gesagt…

Uargh, die sind alle nichts für mich :)

minnja hat gesagt…

Großartige Rucksäcke:)

http://minnja.blogspot.com/

MissK hat gesagt…

eindeutig: Tasche!

Die Rucksäcke gefallen mir nicht so.