Dienstag, 24. März 2009

ja är kry igen

gelbe Ohringe: H&M
graues Kleid: Nümph
schwarzer Cardigen: H&M
gelbe Leggins: Calzedonia
schwarze Stiefel: Pitarello
braune Ledertasche: Vintage

weiße Bluse: Nümph
Leoparden Bolero: H&M
schwarze Treggins: Bershka
weiße Chucks: Converse
Nach dem ich von Brüssel zurück kam, bin ich leider krank geworden, deshalb habe ich es auch vermieden hier Fotos zu posten, weil ihr sonst nur ein total kaputtes Mädchen in Jogginghose zu sehen bekommen hättet. Ich habe es euch erspart lassen. Das erste Outfit ist vom Wochenende, wo ich das erste mal wieder raus ging, ich hatte sogar Zeit mir die Haare zu machen, das ist was ganz was neues für mich. Mir hats gefallen und ich denke, ich werde mich jetzt mehr um meine Haarpracht kümmern. Das zweite Outfit hatte ich heute für die Schule an und ich habe mich richtig erschreckt als ich in der Früh so da stand (da hatte ich das leoparden Teil noch nicht an). Es war einfach nur schwarz und weiß. Da musste dann einfach dieser braune Bolero her!

Kommentare:

eluee hat gesagt…

haha als ich damals aus brüssel wiederkam war ich auch krank :( allerdings auch wegen dem ach so super wetter dort...
und da ich mit flechtfrisuren irgendwie etwas doof bin: wie hast du das gemacht? sieht schön aus :)

roedluvan hat gesagt…

jaja. das doofe wetter in brüssel. so viel wind wie dort ist wirklich abnormal!
also ich habe einen ganz lockeren französischen zopf gemacht und dann den unteren teil unter den zopf gesteckt und mit ganz vielen haarklammern und spray befestigt. ich hoffe das ist verständlich erklärt. :)