Sonntag, 11. April 2010

Weekend in Bratislava

Photobucket

Schal von American Apparel; Trenchcoat von Primark, Tasche Vintage; Kleid und Ohringe von H&M; Sneakers von Converse; Cardigan von Zara

Dass ich seit zwei Tagen nichts mehr gopostet habe, kommt nicht von irgendwo her. Ich habe mein Wochenende in Bratislava verbracht, weil eine sehr gute Freundin von mir dort momentan ihr Erasmus Semester verbringt und ihren Geburtstag feiern wollte. Sie ist aus Russland und ich habe sie letzten Sommer in Dublin kennen gelernt.
Ich war noch nie zuvor in Bratislava, obwohl es eigentlich ja nicht weit weg ist. In 4 Stunden bin ich mit dem Zug dort. Mode technisch gibt es aber leider nicht viel zu dieser Stadt zu sagen. Die meisten Läden haben Samstags und Sonntags geschlossen. Und es gibt eigentlich auch nicht viel mehr als auch in Österreich, wenn nicht sogar weniger. Die Leute sehen in meinen Augen auch recht simpel gestrickt aus. Ich denke, Bratislava ist deshalb keine aufstrebende Modemetropole. Nichts desto trotz, hat Bratislava eine unglaublich niedliche Altstadt mit schicken Lokalen und guten Clubs. Noch dazu alles sehr sehr billig.

Kommentare:

michi hat gesagt…

aber in einem einkaufszentrum auf der anderen seite der donau gibt's bershka, stradivarius und pull & bear - diese spanischen ketten gibt's bei uns nicht. ;-)

roedluvan hat gesagt…

ach gut zu wissen :D
bershka gibts allerdings auch bei mir in graz!

Miezekatze hat gesagt…

Die Bilder gefallen mir total gut.